Bitte beachten     Wir haben nur  ca. 5 - max. 10 Minuten Werbung vor den Filmen !    Bitte beachten    

 

 

 

Unser derzeitiges Programm:

OVERDRIVE 2.Woche
Der Duellist 1.Woche
Begabt - Die Gleichung eines Lebens 13 Juli 2017

 

 

voraussichtlich unsere  nächsten  Programme:

VALERIAN: Die Stadt der 1000 Planeten 20. Juli 2017
Baby Driver 27. Juli 2017
Der dunkle Turm 10. August 2017
ATOMIC BLONDE 24. August 2017

 

 

 

Filmbeschreibungen  und Spielpläne:

 

Overdrive : Kinoposterv

     

OVERDRIVE            Regie: Antonio Negret 

 Scott Eastwood, Freddie Thorp,  Simon Abkarian,  Clemens Schick, a  u.a.

Die Brüder Andrew (Scott Eastwood) und Garrett Foster (Freddie Thorp) haben sich auf Autodiebstähle spezialisiert, doch rauben sie nicht einfach irgendwelche Wagen, sondern nur das Beste vom Besten, die absoluten Luxusboliden. Aus diesem Grund werden sie auch angeheuert, einem Gangsterboss in Marseilles dessen sündhaft teuren 1937er Bugatti Type 57 zu stehlen. Allerdings geht der Diebstahl schief und Andrew und Garrett werden von dem mächtigen Jacomo Morier (Simon Abkarian) und dessen Schergen gefangen. Morier ist natürlich wenig begeistert von dem Diebstahlsversuch, doch er gibt den todgeweihten Brüdern eine Chance, sich ihr Leben zu verdienen: Sie sollen Moriers Erzrivalen Max Klemp (Clemens Schick) bestehlen. Denn auch Klemp hat ein begehrtes Auto in seinem Besitz, seinen heißgeliebten 1962er Ferrari 250 GTO…

         Bilder + Text :  Filmstarts.de                                                                                ab 12 Jahren                                                    

                                                                                                            3.Woche                                        OMU = Englisch mit deutschen Untertiteln

17.07.2017

Montag Kinotag 18.30   € 6.50  OMU

18.07.2017

Dienstag Kinotag 18.30   € 6.50  OMU
19.07.2017 Mittwoch 18.30   € 7.50  OMU

 

Der Duellist : Kinoposterv

     DER DUELLIST            Regie: Antonio Negret 

 Pyotr Fyodorov, Vladimir Mashkov,  Julia Khlynina,   u.a.

Russland im 19. Jahrhundert: Der ehemalige Offizier Yakovlev (Pyotr Fyodorov) lässt sein Exil hinter sich und kehrt unter dem Deckmantel einer falschen Identität nach St. Petersburg zurück. Als Berufsduellist verdient er seinen Unterhalt damit, für furchtsame oder schwache Männer gegen Bezahlung deren Duelle auszutragen, was im russischen Ehrenkodex erlaubt ist. Doch der erfolgreiche Schütze trägt ein dunkles Geheimnis mit sich: Einst beschuldigte ihn Graf Beklemishev (Vladimir Mashkov) eines Verbrechens, das er nicht beging, und verbannte ihn aus der Stadt. Zurück auf heimischem Boden verliebt sich Yakovlev in die Fürstin Martha (Julia Khlynina), stellt jedoch bald mit Schrecken fest, dass sie ausgerechnet dem gewissenlosen Beklemishev zur Frau versprochen ist. Nun muss er seine Identität enthüllen, um seine Liebe zu retten und Rache an seinem Erzfeind zu nehmen.

         Bilder + Text :  Filmstarts.de                                                                                ab 16 Jahren                                                    

                                     2.Woche                                        

17.07.2017

Montag Kinotag 16.00   € 6.50   21.00   € 6.50 

18.07.2017

Dienstag Kinotag 21.00   € 6.50 
19.07.2017 Mittwoch 21.00   € 7.50

13. Juli 2017

Begabt - Die Gleichung eines Lebens : Kinoposterv

     begabt - die Gleichung eines Lebens    ( Gifted ) Regie: Marc Webb               

          Chris Evans,  Mckenna Grace, Jenny Slate,  Lindsay Duncan,  Octavia Spencer  u.a.

Frank Adler (Chris Evans) lebt gemeinsam mit seiner Nichte Mary (Mckenna Grace), die er anstatt ihrer eigenen Eltern großgezogen hat, in einem kleinen Küstenort in Florida. Mary ist ebenso lebhaft wie intelligent und aufgrund ihrer Leistungen in der Schule, vor allem in Mathematik, vermutet ihre Lehrerin Bonnie (Jenny Slate) schon bald, dass Mary hochbegabt sein könnte. Frank will davon jedoch nichts wissen, sondern möchte Mary ein weitgehend normales Leben abseits von Leistungsdruck und Intelligenztests ermöglichen. Doch als seine eigene Mutter Evelyn (Lindsay Duncan) davon erfährt, ist es mit dem geruhsamen Leben der Patchwork-Familie vorbei, denn Evelyn hat große Pläne für ihre Enkeltochter. Doch Frank beschließt, für das Wohl seiner Nichte zu kämpfen und erhält dabei Unterstützung von Bonnie, die ihrerseits ein Auge auf den attraktiven alleinerziehenden Ersatzvater geworfen hat, sowie von seiner resoluten Vermieterin und Freundin Roberta (Octavia Spencer).

Bilder + Text :  Filmstarts.de                                                                                                                               ab 6 Jahren zugelassen                                                                                               

                                     1.Woche                                        

17.07.2017

Montag Kinotag 16.00   € 6.50   18.30   € 6.50   21.00   € 6.50 

18.07.2017

Dienstag Kinotag 11.15   € 6.50   16.00   € 6.50   18.30   € 6.50   21.00   € 6.50 
19.07.2017 Mittwoch 11.15   € 6.50  16.00   € 6.50  18.30   € 7.50   21.00   € 7.50

                                     2.Woche                                        

20.07.2017 Donnerstag 16.00   € 6.50  18.30   € 7.50   21.00   € 7.50 
21.07.2017 Freitag  16.00   € 6.50  18.30   € 7.50   21.00   € 7.50 
22.07.2017 Samstag  16.00   € 7.50  18.30   € 7.50   21.00   € 7.50 
23.07.2017 Sonntag   16.00   € 7.50 18.30   € 7.50   21.00   € 7.50 

24.07.2017

Montag Kinotag 18.30   € 6.50   21.00   € 6.50 

25.07.2017

Dienstag Kinotag 16.00   € 6.50   21.00   € 6.50 
26.07.2017 Mittwoch 18.30   € 7.50   21.00   € 7.50

ab 20. Juli 2017

Valerian - Die Stadt der tausend Planeten : Kinoposterv

     VALERIAN  DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN     

   Regie: Luc Besson               Dane DeHaan, Cara Delevingne, Clive Owen u.a.

Im 28. Jahrhundert sorgen der Spezialagent Valerian (Dane DeHaan) und seine Kollegin Laureline (Cara Delevingne) für Recht und Ordnung in der Galaxis. Ihr neuester Auftrag, den sie vom raubeinigen Commander Arün Filitt (Clive Owen) bekommen haben, führt die beiden ungleichen Gesetzeshüter in die gigantische Metropole Alpha, in der unzählige unterschiedliche Spezies aus verschiedensten Teilen des Universums zusammenleben. Mit der Zeit haben sich die Bewohner der Stadt einander so stark angenähert, dass sie all ihr Wissen vereint haben und dies zum Vorteil für alle nutzen. Allerdings kann sich längst nicht jeder mit den herrschenden Verhältnissen anfreunden. Einige schmiedeten insgeheim Pläne, die nicht nur Alpha, sondern die gesamte Galaxis ins Chaos stürzen könnten. Valerian und Laureline setzen alles daran, das drohende Unheil abzuwenden…

Bilder + Text :  Filmstarts.de                                                                                                                                

                                     1.Woche                                        

20.07.2017 Donnerstag 11.15   € 6.50  15.30   € 6.50  18.20   € 7.50   21.00   € 7.50 
21.07.2017 Freitag  13.15   € 6.50  15.30   € 6.50  18.20   € 7.50   21.00   € 7.50 
22.07.2017 Samstag  15.30   € 7.50  18.20   € 7.50   21.00   € 7.50 
23.07.2017 Sonntag   15.30   € 7.50 18.20   € 7.50   21.00   € 7.50 

24.07.2017

Montag Kinotag 15.30   € 6.50   21.00   € 6.50 

25.07.2017

Dienstag Kinotag 11.15   € 6.50   15.30   € 6.50   18.20   € 6.50   21.00   € 6.50 
26.07.2017 Mittwoch 11.15   € 6.50  15.30   € 6.50  21.00   € 7.50

 

ab 27. Juli 2017

Baby Driver : Kinoposterv

     BABY DRIVER   Regie: Edgar Wright

   Ansel Elgort, Kevin Spacey, Jon Hamm,  Jon Bernthal, Jon Bernthal,  Lily James  u.a.

Fluchtwagenfahrer Baby (Ansel Elgort) hat einen Tinnitus, weswegen er ständig über Kopfhörer Musik hört. Doch dies macht ihn trotz seiner jungen Jahre auch zu einem der besten in seinem Job: Zu den Klängen seiner persönlichen Playlist rast er jedem Verfolger davon, ein Talent, welches Gangsterboss Doc (Kevin Spacey) auszunutzen weiß. Bei ihm steht Baby in der Schuld und daher muss er für Doc Aufträge als Fluchtwagenfahrer ausführen und zum Beispiel Buddy (Jon Hamm), dessen Freundin Darling (Eiza Gonzalez), den fiesen Griff (Jon Bernthal) und den unberechenbaren Bats (Jon Bernthal) bei ihren Coups kutschieren und anschließend dafür sorgen, dass sie den Cops entkommen. Dabei hat sich Baby in Kellnerin Deborah (Lily James) verliebt und will eigentlich aussteigen. Doch vorher gibt es noch einen letzten Auftrag zu erledigen...                     

Bilder + Text :  Filmstarts.de                                                                         

ab 10. August 2017

Der dunkle Turm : Kinoposterv

     DER DUNKLE TURM Regie: Nicolaj Arsel

   Idris Elba,  Matthew McConaughey,  Tom Taylor u.a.

Revolvermann Roland Deschain von Gilead (Idris Elba) ist der Letzte seiner Art. Wie auch seine Sippe liegt die Welt, in der der wortkarge Einzelgänger lebt, im Sterben. Doch Roland sieht einen Weg, die Welt zu retten: Er muss den Dunklen Turm erreichen, der seine und alle anderen Welten zusammenhält und den Walter O'Dim alias der Mann in Schwarz (Matthew McConaughey) zerstören will. Mit dem hat der Revolvermann zudem noch eine ganz persönliche Rechnung offen. Seine Odyssee führt Roland auch in unsere Welt der Gegenwart, in der er dem jungen Jake Chambers (Tom Taylor) begegnet. Jake ist dazu bestimmt, Roland bei seiner gefährlichen Suche zu helfen. Und diese führt das Team am Ende nicht nur zum Turm, sondern auch zum personifizierten Bösen, dem Scharlachroten König...

Der „The Dark Tower“-Film wird in der Mitte der aus den Romanen bekannten Geschichte einsetzen, nicht am Anfang. Er ist außerdem nicht nur Verfilmung der Bücher, sondern gleichzeitig auch deren Fortsetzung.

Bilder + Text :  Filmstarts.de                                                                         

ab 24. August 2017

Atomic Blonde : Kinoposterv

     ATOMIC BLONDE 

   Regie: David Leitch

    Charlize Theron u.a.

Berlin, November 1989. Die geteilte Stadt und die gesamte Welt befinden sich in einer Zeit politischer Aufruhr. Kurz vor dem Fall der Berliner Mauer wird ein MI6 Offizier tot aufgefunden. Er sollte Informationen einer geheimen Quelle auf der Ostseite der Stadt in den Westen schmuggeln - genauer gesagt: eine Liste mit allen Namen der auf beiden Seiten Berlins tätigen Spione. Doch die Liste wird nicht bei ihm gefunden. Die erfahrene Spionin Lorraine Broughton (Charlize Theron), die nicht mit der Geheimdienstgemeinschaft in Berlin in Verbindung gebracht werden kann, wird in dieses Pulverfass sozialer Unruhen, Spionageabwehr, gescheiterter Missionen und geheimer Hinrichtungen geschickt, um die streng vertrauliche Liste und damit die Identität britischer Agenten zu sichern, deren Leben davon abhängen.

Bilder + Text :  Filmstarts.de